Kontaktieren Sie uns: +49 160 780 53 63

Reisen, Angeln, Erleben - Neues, Aktuelles und Interessantes - "Betriebsurlaub"

| Felix Schwarte | Blog

Liebe Angler und Reisenden!

Die Zeit vergeht viel zu schnell. Wir befinden uns fast schon wieder in der Mitte des Jahres und daher vorab meine Empfehlung: Nicht zögern und zaudern, sondern loslegen und erleben! Am besten natürlich am Wasser...

Die Schönheit Fjordnorwegens lässt sich anhand von Fotos nur erahnen

 

Das haben wir auch in den letzten knapp 3 Wochen am Todalsfjord gemacht. Es war eine wunderbare Reise mit vielen Eindrücken, die wir in ihrer positiven Natur nicht vergessen werden. Den Bericht zur Reise gibt es im BLOG auf www.abenteuer-meeresangeln.de

Und zum Genuss gehört für uns natürlich auch immer der selbstgefangene Fisch, die kostbare Beute.

Frisches Fischfilet, hier als Medaillon – Privileg und Genuss beim Angeln!

 

Gerade in Zeiten stark steigender Lebensmittelpreise ist mir in den letzten Tagen bei den üppigen Fischmahlzeiten am Todalsfjord wieder einmal sehr deutlich bewusst geworden, welches Privileg wir Angler genießen dürfen: Der selbstgefangene Fisch, als echter schonender und selektiver Handfang perfekt versorgt und filetiert, bietet eine Lebensmittelgrundlage die besser und hochwertiger nicht sein könnte. Nur wenigen Menschen auf dieser Erde ist es vergönnt, solch ein Lebensmittel verzehren zu dürfen. Auch deshalb ist es nicht verwunderlich, wenn dieser „Handfang“ z.B. auf den französischen Fischmärkten unter Kennern für mehr als 200 Euro pro Kilo gehandelt wird. Wir sollten uns also stets vor Augen führen, was wir da idealerweise am Ende des Angeltages in den Händen halten – sozusagen als i-Tüpfelchen eines tollen Urlaubs…

Heilbutt am Todalsfjord – und wieder zurückgesetzt!

 

Umso beachtungsvoller finde ich es dann, wenn Angler in der Lage sind Fische auch zurückzusetzen (zu „releasen“). Oft aus guten Gründen wenn z.B. die ordentliche Verwertung in Frage gestellt werden muss aber natürlich auch wenn Mindestmaße und Schonzeiten eine Rolle spielen. Gäste am Fjord hatten z.B. die Tage entschieden einen tollen Heilbutt wieder in die Freiheit zu entlassen, bei dem die Länge nicht sicher festgestellt werden konnte (das Maßband fehlte und eine App ermittelte einmal knapp über, einmal knapp unter dem Mindestmaß von 80cm). Ich kenne einige Angler, die ein Auge „zugedrückt“ hätten und der Fisch wäre in die Bratpfanne gewandert. Hierfür zolle ich den Gästen am Todalsfjord Respekt und ich bin mir sicher, dass man als Angler langfristig für so ein Verhalten belohnt wird. Gut zu wissen, dass über 90% der Fische bei entsprechender Behandlung das Zurücksetzen vollkommen schadlos überstehen.

Wer auch in den Genuss toller (Angel-)Erlebnisse und der Fisch-Kulinarik kommen möchte ist deswegen herzlich eingeladen, an einer meiner Reisen teilzunehmen.

REISEN NOCH in 2022 bzw. „Jetzt geht es ans Eingemachte“:

Wer kurzfristig noch am Abenteuer Meeresangeln teilnehmen will kann dies in Form einer 2-Tagesreise Mitte Juli auf der dänischen Nordsee erleben. Mit der MS Muddi stechen wir am 12./13. Juli 2022 in See und neben dem Abenteuer winkt am Ende der Reise sogar eine ganze Box voll bestem Fischfilet. Buchbar direkt online HIER (https://abenteuer-meeresangeln.de/angelreisen/aktuelle-reiseangebote/reisen/nordsee-daenemark-wrackangeln/wrackangeln-daenemark-nordsee-mit-der-ms-muddi.html ).

Etwas entspannter bzw. ruhiger geht es dann beim Raubfischangeln Norddeutschland zur Sache. Ende Oktober / Anfang November sind hier noch zwei Plätze frei um ganz unkompliziert in gewohnt kleiner Gruppe (nur 4 Reisegäste!) vom Boot den Raubfischen mit Kunstködern nachzustellen. Schöne Unterkunft und gute Verpflegung natürlich inklusive! Buchbar HIER

In Dänemark bereisen wir die Silkeborger Seenplatte, eine echte Perle der Natur, ebenfalls im Herbst. Eine Tour bei der wir wie immer auf individuelle Wünsche (Unterkunft/Angeln) eingehen können und die sowohl für Anfänger als auch Profis geeignet ist. Informationen HIER

Eigenes Haus am Fjord mit Boot mieten? Noch für dieses Jahr möglich! In der richtig schönen Herbstsaison gibt es zwischen dem 12. September und 15. Oktober noch freie Kapazitäten. Buchungskalender mit Preisen und Verfügbarkeiten HIER.

Weitere Informationen:

Für Reisende nach Norwegen hat sich die Form der Fischfang-Registrierung geändert. Fänge müssen am Ende des Angeltages ab sofort online unter www.mygofish.no registriert werden. Den Zugangscode gibt es auf Anfrage direkt bei mir (nur für die Gäste am Todalsfjord), aber mit der auf der Internetseite verfügbaren DEMO kann bereits „geübt“ werden.

Vom 25. Juni bis 9. Juli gibt’s quasi „Betriebsurlaub“ und ich bin telefonisch nur sehr eingeschränkt erreichbar. Besser geht es per Email an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, alle 2-3 Tage checke ich das Mailkonto. Für Gäste am Fjord steht während dieser Zeit bei Fragen natürlich auch Herr Polden bereit, der jeden Abend in seinem Haus anzutreffen ist.

ANGELSCHEIN machen?

Ja, auch in diesem Jahr findet noch ein Kurs mit anschließender Prüfung im Rahmen meiner Angelschule Münsterland statt. Im Herbst gibt es dazu die Möglichkeit, Anmeldung gerne unter www.angelschule-muensterland.de . Ich freue mich hier jederzeit auch über eine Weiterempfehlung an Angelinteressierte…!

Microabenteuer im Münsterland gefällig? Dafür stelle ich gerne kostenlos unseren Bauwagen am Angelschul-Teich zur Verfügung! Ideal um mit den Kindern mal eine Nacht an Teich oder Bach zu verbringen, inklusive Lagerfeuer, Angeln (Tageskarten für EUR 10,- sind direkt bei mir erhältlich) und echtem Naturerlebnis: www.angeln-mit-kindern.de (weiter unten im Blog…)

…für 2023 sind die ersten Reiseangebote bereits freigeschaltet, so richtig konkret wird es dann mit der Planung ab Anfang Oktober. Vormerkungen für den Buchungswunsch nehme ich natürlich bereits jetzt gerne per Email entgegen (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) .

Auch Regentage und sichtlich genervte Fleckenhaie gehören zum „Anglerleben“ dazu… Und steigern definitiv die Freude über große Fänge und Sonnenschein!

 

In dem Bewusstsein besonderes zu erleben (und dazu zählen letztendlich auch Regentage und kleine köderklauende Tiefseehaie) freue ich mich deshalb immer wieder auf gemeinsame Reisen mit meinen Gästen, auf Kurse und Seminare mit angehenden Anglern und Menschen, die ein neues Hobby ausprobieren wollen. Gerne trage ich dazu bei, gemeinsam Momente zu schaffen die nachhaltig positiv wirken – und jeden „Regentag“ überbrücken können.

Deswegen hoffentlich: Bis bald!

Ihr und Euer

Felix Schwarte  / S & W

Küperskamp 12

D-59227 Ahlen

Tel. Mobil 0160 / 780 53 63

Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

unsere marken
    Ihr Kontakt zu uns

    S & W
    Inhaber Felix Schwarte

    Küperskamp 12
    59227 Ahlen

    E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
    Telefon: +49 160 780 53 63

    © 2022 S&W Ausrüstung - Alle Rechte vorbehalten