Kontaktieren Sie uns: +49 160 780 53 63

Wrackangeln auf der Nordsee im Sommer - Juli 2022 - MS Muddi, Thyboroen mit Skipper Birger

| Felix Schwarte | Blog

Knapp vor einem aufziehenden Sturm konnten wir noch einmal 40 Stunden das Abenteuer Meeresangeln erleben! Dicke Dorsche inklusive, aber es gab auch ein paar tolle Exoten...

Nun, auf dem Titelbild Heiko & seine Angelkameraden, die (besonders auf der Andriftseite des Kutters MS Muddi) mal wieder den Dreh raus hatten, richtig gute Fische zu fangen!

Das gelang uns zwar nicht an allen Plätzen aber unter Strich konnten wir wirklich gut fangen.

Ich zähle mal die Arten auf: Dorsch (Kabeljau), Seelachs (Köhler), Pollack, Leng, Makrele, Wittling, Schellfisch, Knurrhahn, Seehecht, Seeteufel, Dornhai. Und das alles bei einer einzigen Tour!
Zudem gleich ein halbes Dutzend Dorsche, die die Metermarke geknackt hatten....

 

Erstaunt waren wir ohnehin ein bisschen, dass wir rausfahren konnten. Der erste Tag, Dienstag, noch gut im Wetterbericht sollte der zweite Angeltag (wir bleiben ja auch Nachts auf Hoher See) ziemlich windig werden.

Letztendlich war es dann auch so und, um es Vorweg zu nehmen waren wir uns angesichts voller Fischkisten einig, am zweiten Tag bereits 3 Stunden früher als geplant abzubrechen. Mit dem kräftigen Rückenwind konnten wir aber noch eine weitere knappe Stunde rausholen und legten bereits um kurz nach 18 Uhr wieder im Hafen an.

Den ersten Tag erlebten wir noch stellenweise ziemlich gutes Sommerangeln, bereits um 6 Uhr morgens ging es nach nur rund 4 Stunden Anfahrtszeit los, um 22 Uhr - also satte 16 Angelstunden später, stecke ich meine Bootsrute wieder in den Halter. Das darf man dann auch Angelsport nennen!

So konnten wir bereits am ersten Tag dem Wind ein Schnippchen schlagen und viel Angelzeit auf dem Meer erleben. Am zweiten Tag habe ich den "Fehler" gemacht und bin erst um 6 Uhr aus der Koje gekrochen, da hatte der ein oder andere Angler schon eine Kiste mit tollen Dorschen gefüllt - 5 Uhr in der Früh wurde nämlich der erste Pilker über Bord gelassen...!

 

Tja, also wieder ein intensives Angeln, tolle Erlebnisse, eine gute Mannschaft, top motivierter Birger nebst Bootsmann  Ingolf.

Jetzt ist für mich aber erst mal Wrackangelpause und es geht nach Norwegen (Todalsfjord) und danach auf die Färöer Inseln (Vestmanna)...

Übersteht mir alle die kommende Hitze gut - Danke meinen Mitfahrern und der Besatzung der MS Muddi!

FELIX

 PS: Alle neuen Wrackangeltermine bei mir bereits auf der Webseite abenteuer-meeresangeln.de > Reisen > Aktuelle Reiseangebote!

 

Cooler Dornhai für Andrej !!

 

Kleiner Seeteufel für Heiko !!

 

Dirk & Timo mit einem 5er Schlag Dorsch - direkt mal eine Kiste gefüllt...

 

Matthias mit einem von mehreren starken Dorschen die er landen konnte - Petri!

 

Ich durfte dann auch mal - Doublette fetter Kabeljaus!

 

... und einen Korb schöner Makrelen konnte ich mir noch fix zusammenfangen, auf Eis legen und direkt zu Hause räuchern - ein Genuss!!

 

 

unsere marken
    Ihr Kontakt zu uns

    S & W
    Inhaber Felix Schwarte

    Küperskamp 12
    59227 Ahlen

    E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
    Telefon: +49 160 780 53 63

    © 2022 S&W Ausrüstung - Alle Rechte vorbehalten