Kontaktieren Sie uns: +49 160 780 53 63

Graerup Dänemark Nordseestrand Steinbuttangeln & Mehr

Mit viel Vorfreude und einer gut eingestimmten und gelaunten Mannschaft an die dänische Nordseeküste - da kann einfach nichts schiefgehen!

Selbst der Westwind, der uns bereits nach wenigen Tagen mit schon fast vergessener Kraft am Strand ins Gesicht blies konnte der guten Atmosphäre keinen Abbruch tun, denn ein gemütliches, geräumiges Haus (5 Schlafzimmer, 2 Badezimmer, ein großer Schuppen für das Angelgerät und ein Kaminofen) in den Dünen am Strand, acht motivierte Angler und ein immer wieder äußerst vielseitiges Angelrevier sind dann doch Garant für gute Tage.

Und natürlich auch Leos schöner Steinbutt, mit dem er im Nachhinein sogar den Steinbutt-Wanderpokal mit nach Hause nehmen konnte, tat sein übriges. Biss er doch bereits in unserer ersten Angelstunde! Am zweiten Tag fast ein Dutzend hübscher, uriger Steinbutts, die aber alle unter dem Mindestmaß von 30cm blieben und am frühen Dienstagmorgen, mit der wetterbedingt letzten Chance, Lars noch mit einem tollen 40cm Steinbutt. 

Ab dann nahm der Wind weiter zu und das Revier spielte seine Stärken aus: Herings- & Hornhechtangeln in Hvide Sande, Lachs- & Meerforellenangeln in der Varde Au (leider ohne Erfolg, aber trotzdem toll), Hecht-, Forellen- & Rotaugen(!)angeln im Graerup See... Neben ausgedehnten Spaziergängen durch die wildreiche Heidelandschaft und am herrlichen Sandstrand, einem erholsamen Müßiggang im abgelegenen Ferienhaus und einer vielseitigen Küche, die vor allem aus selbst gefangenem Fisch aber auch zum Beispiel selbst gefangenen Nordseekrabben bestand in Summe wieder wunderbar, diese 6 Tage!

Vielen Dank an meine Mitstreiter Ulli, Georg, Markus, Werner, Lars, Daniel und Leo!

Gerne bis zum nächsten Mal !

Deswegen geht man doch angeln: Traumstimmung am frühen Morgen!

 

Auch wenn ich mich wiederhole: Auf Lars ist Verlass - hier mit der ersehnten Beute!

 

Entspannt am Strand: Markus sitzt im "Beach Trolley" und genießt das Meer

 

Herrlicher Fluß, der sich schlängelt und windet und in jeder Kurve vermutet man einen großen Atlantischen Lachs!

 

Morgennebel am Haus, mit Blick auf kapitales Rotwild!

 

Leo, Steinbuttnovize, ergattert den begehrten Steinbutt-Wanderpokal! Petri!

 

Hiervon gabs eine Menge: kleine, wunderhübsch gezeichnete Steinbutts

 

Hornhechte fanden sich reichlich ein vor der Schleuse von Hvide Sande - der Raps stand ja auch schon in voller Blüte auf den Feldern Dänemarks...

 

Als selbst am See Schaumkronen tobten wurde es Zeit zum Hechtangeln. Klappt!

 

Die "Lachsforellen" wollten dagegen so gar nicht beißen, hier die einzige Rarität der Woche!

 

Und ob Ihr es glaubt oder nicht, aber mit einem Kescher voll schöner Rotaugen zwischen 20 und 30 cm mit Mais und Waggler an der Schilfkante konnte ich mich an diesem Abend mehr abfinden als mit Regenbognern...

 

Geräumig, gemütlich, genug Platz und ein schöner Ausblick in die Landschaft: Unsere Unterkunft in Dänemark

 

Herrliches Abendessen: Steinbutt & Flunder aus dem Backofen!

 

Und reichlich "Granat" aus der Nordsee, frisch und selbstgefangen. Tolle Beute von Markus!

 

Ganz hervorragende Mannschaft! Bis bald!

  • Erstellt am .
unsere marken
Ihr Kontakt zu uns

S & W
Inhaber Felix Schwarte

Küperskamp 12
59227 Ahlen

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Telefon: +49 160 780 53 63

© 2019 S&W Ausrüstung - Alle Rechte vorbehalten