Kontaktieren Sie uns: +49 160 780 53 63

Gelbes Riff, MS Thailand, Dänemark

Geschrieben von Felix Schwarte am .



6 Uhr, die MS Thailand tuckert gemütlich im Leerlauf. Schnell raus aus der Koje und ein paar Stullen sowie heißen Kaffee zwischen die Backen, mein Mitfahrer Uwe pullt schon!
„Wrack auf 165 Meter!“ heißt es, und Uwe sieht man die Anstrengung auch an. Endlich kommt ein schöner Seelachs an die Oberfläche – Frühsport auf dem Skagerrak!

Dieses Wrack bringt leider nicht mehr viel Fisch, das nächste wird leider schon von einem Berufsfischer bearbeitet… Also weiter zu den flacheren Wracks in rund 50, 60 Metern Tiefe. Das Wetter zeigt sich von der allerbesten Seite. Sonnenschein, eine leichte Brise, ein wenig Drift. Herrliche Bedingungen zum Angeln.
Nur klappt es heute nicht mehr ganz so gut mit dem Fisch bei mir. Es kommen zwar von meinen Mitanglern noch gute Einzelfische an Bord, auch die 10 Kilo Marke wird mehrfach angekratzt und auch überschritten, aber das ganz große Beißen bleibt leider aus. Man ist halt „Riff-versaut“. So probiere ich immer mal wieder eine andere Montage und Technik, trinke einen Kaffee und genieße das tolle Wetter, zwischendurch gibt es natürlich trotzdem noch Fisch, der versorgt und filetiert werden will.

Nach 10 Stunden Angelzeit, die zahlreichen Platzwechsel und wiederholte Driften noch nicht abgezogen, fahren wir wieder in den Hafen um nicht zu spät anzukommen, um 4.30 Uhr morgens am Mittwoch komme ich nach einer weiteren Rifftour wieder in der Heimat an. Richtig gut war es nicht, einen Grund zu klagen gab es aber auch nicht. Aber eins ist klar: Schon jetzt freue ich mich wieder auf den nächsten Trip, hoffentlich im Juni, und bin gespannt was das Skagerrak dann wieder zu bieten hat…


Kaiserwetter am Gelben Riff

unsere marken

Twitter News

No tweets found.

Ihr Kontakt zu uns


S & W
Inhaber Felix Schwarte

Küperskamp 12
59227 Ahlen

Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Telefon:  +49 160 780 53 63