Kontaktieren Sie uns: +49 160 780 53 63

Todalsfjord, Norwegen Im Herbst 2019

September am Fjord - das kann viel bedeuten:

 

Wind & Regen, die ersten kalten Nächte, Sonnenschein & Nebel, Herbstfarben, vielseitiges Angeln. Pilze im Wald, Makrelen & Knurrhähne im Räucherofen, Seehechte auf Lauerstellung, Pollackangeln mit leichtestem Gerät...

Von allem hatten wir etwas, auch wenn die ersten Tage das "Schmuddelwetter" deutlich überwog und es Überwindung kostete, auf den Fjord hinaus zu fahren. Aber, es ging jeden Tag! Mit einem anderen Angler gesprochen, der zeitgleich an der offenen Küste war: Da konnte man nur Kartenspielen in der Bude. Ein echter Vorteil vom Fjordrevier, die Wettersicherheit.
Und die Fische haben auch noch ganz gut gebissen. Vor allem die zuverlässigen Seehechte und Pollacks fanden den Weg in die Kiste, aber auch viele andere Arten. Als Highlight: Ein Conger! Oder waren es gleich 3 Stück in 2 Tagen? Eigentlich schon, aber vielleicht auch immer wieder der Gleiche Fisch? Egal: 1.50m brachiale Gewalt, ein uriges Fjordungeheuer und Stoff für viele Geschichten am Abendtisch vor dem Kamin, den Blick aufs Wasser gerichtet.

An den letzten 2, 3 Tagen wurden wir dann doch noch mit Sahnewetter verwöhnt. Einem Müßiggang auf der Terasse im Sonnenschein bei leckeren Eismeergarnelen und einem frisch Gezapften Pils.

Tja, und schon jetzt werde ich den Fjord wieder vermissen, 7 Monate "Schonzeit" können ganz schön lang sein...

Jetzt kümmere ich mich um die Planungen für das nächste Jahr und "zwischendurch" geht's noch in die anderen Reviere, zuallererst Anfang Oktober auf die Färöer Inseln - da bin ich doch gespannt, was uns dort erwartet!

Danke meinen Gästen - wir haben viel gelacht und erlebt (inklusive Hirsch im Fjord)! - und natürlich meinem Mithelfer Jochen!

Bis bald...

 

Bunte Fischkiste: Seehecht & Pollack, Köhler & Wittling

 

Aufregende Landschaften

 

Sogar vom Steg ein Octopuss!

 

Kistenweise Seehecht, stolzer Hans mit Beute

 

Frische Meeresfrüchte vom Grill, natürlich selbst gefangen!

 

Immer eine gute Alternative: Mit der Stena Line von Kiel nach Göteborg

 

Weitere Speiseplanbereicherung: Steinpilze!

 

Calmar - Kopffüßler aus den unheimlichen Tiefen des Todalsfjordes!

 

Und (mal wieder) eine Aufnahme in den Todalsfjord Meter Club - Herzlichen Glückwunsch, Michael!

 

... und Stephan hat es endlich auch geschafft - dickes Petri!

 

Ich durfte mich auch nicht beklagen: 2 tolle Pollacks im morgendlichen Nebel

- so kann die nächste Saison gerne beginnen!

 

  • Erstellt am .
unsere marken
Ihr Kontakt zu uns

S & W
Inhaber Felix Schwarte

Küperskamp 12
59227 Ahlen

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Telefon: +49 160 780 53 63

© 2019 S&W Ausrüstung - Alle Rechte vorbehalten