Kontaktieren Sie uns: +49 160 780 53 63

Döbel - Hühnchenleber sei Dank...

Geschrieben von Felix Schwarte am .

Was macht man, wenn die geplante Lachstrolling - Tour nach Rügen ein Opfer von Eis & Wind wird?

 

Richtig - man stattet endlich mal wieder den heimischen Gewässern einen Besuch ab!

Zusammen mit meinem Angelkollegen Björn, einem guten Pfund frischer Hühnchenleber und der leichten Feederrute ging es bei traumhaften Frühlingswetter an den heimischen Fluss. Zwar steckt die Natur noch in den ganz frühen Startlöchern (und wartet wohl noch den kurzzeitigen Kälteeinbruch kommender Tage ab), aber trotzdem ist es einfach herrlich bei 13° im Schatten am Flussufer sitzen zu dürfen.

Und wenn dann auch noch die Rutenspitze einen herrlichen Diener macht ist alles perfekt...

Wir hatten nur jeweils einen Fisch pro "Kurzansitz" landen können, aber die hatten es sowohl im Drill als auch nachher beim Messen in sich: Beide Döbel verfehlten die 60cm nur ganz knapp!

 

Björn durfte bereits vor 3 Wochen "ran" und den Größten mit 59cm landen!

 

Gleich geht's los: Mit Hühnchenleber und dem leichten Bodenblei gibt's Döbel fast auf Ansage!

unsere marken

Twitter News

No tweets found.

Ihr Kontakt zu uns


S & W
Inhaber Felix Schwarte

Küperskamp 12
59227 Ahlen

Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Telefon:  +49 160 780 53 63