Kontaktieren Sie uns: +49 160 780 53 63

Moen (Møn), Dänemark, Hecht & Meerforelle

Geschrieben von Felix Schwarte am .

Dicke Hechte!

 

Ein paar schöne Hechte konnten wir (und vor allem Moen - Neuling Daniel) im Nor fangen, genau wie es sein soll! Gut, besser hätte es immer beißen können, aber das war schon ganz okay. Auch Werner konnte seinen obligatorischen "Dänen-Hecht" fangen und auch mein Mit-Reisebegleiter Niels war natürlich erfolgreich, ich selbst durfte nach einigen verpassten Attacken auch ein, zwei Brackwasser-Krokodile drillen.

Dass es uns diesmal die Meerforellen so schwer machen würden, nun, zwar war auch hier Daniel erfolgreich, Werner ebenso und Wolfgang konnte sich mit einer Kleinen auch entschneidern aber alles in allem hätte ich die zwei gefühlt recht guten Fische doch gerne gelandet, leider schlitzte der Haken schnell wieder aus (und ich werde wohl doch auf's Reloose-Rig umsteigen müssen...).

Zwei Tage gutes Wetter und zwei Tage (zum Glück nur phasenweise) richtig fies: So 3 - 4 Grad Außentemperatur bei 6 Windstärken aus West und Gelegentiche Hagelschauer...

Kommen wir zum eigentlich Wichtigsten: Das Urlaubs-Angelgefühl. Wie schon zuletzt ist es doch einfach mal schön mit ein paar Gleichgesinnten, entspannten Gästen & Anglern auf dieser schönen dänischen Insel zu verbringen. Recht urige Ferienwohnung auf einem großen Gutshof, viel Landschaft gesehen, den Elementen ausgesetzt, eine abwechslungsreiche Angellei, ein paar tolle Fische (da hatte auch hier Daniel mit einem 105cm-Hecht klar die Nase vorn), ein nettes von zahlreichen Plaudereien bestimmtes abendliches Beisammensitzen vor dem Kaminfeuer, eine problemlose An- und Abreise ... Was will man schon mehr?

Auf jeden Fall immer wieder ein sehr lohnendes Reiseziel wenn man auf die Summe der Erlebnisse "steht" und so freue ich mich wieder auf Anfang März, wenn es wieder hoch geht zu den Hechten & Meerforellen. Diesmal in einer tollen Unterkunft nur 25m von einem interessanten Meerforellenstrand entfernt!

 

Meerforellen standen hier mehr als nur die eine, die wir im Auflandigen letztendlich gelandet haben!

 

Schönes Silber für Daniel!

 

Nielsi hat den Bogen ja sowieso raus

 

Ein markierter, dessen Daten wir dann schnell ans dänische "DTU" gesendet haben...

 

Blick aus der Küche: Tackle, Transportmittel und reichlich große Bauernhof-Gebäude an einem großen, fast mystischen Wald...

 

Immer wieder ein Traum im Meer zu stehen und die Fische zu suchen..

 

Hammergutes Gefühl wenn man durchhält, die Finger abfallen vor Kälte, man trotzdem rausgefahren ist, nach dem ersten Fehlbiss, dem zweiten Vorfachbruch endlich der dicke Fische kommt und wir uns alle freuen!

 

unsere marken

Twitter News

No tweets found.

Ihr Kontakt zu uns


S & W
Inhaber Felix Schwarte

Küperskamp 12
59227 Ahlen

Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Telefon:  +49 160 780 53 63